WHISPERING DIALOGUES

Gruppenausstellung mit Ricarda Denzer, FAXEN, Michael Heindl, Andrea Maurer und Christine Schörkhuber.
12. 07. - 28. 09. 2019

Freitag, 12.07.2019, Eröffnung der Ausstellung
18.00 Kuratorinnenführung
18.30 – 19.00 Performance von Andrea Maurer
19.00 Artist Talk moderiert von Julius Deutschbauer
Ab 21.00 Dj-Set Low Profiler
 

FÜNFZIGZWANZIG
Residenzplatz 10, 2.OG | 5020 Salzburg
+43 662 848817, kontakt(at)5020.info
www.5020.info

Die von Karolina Radenkovic kuratierte Ausstellung Whispering Dialogues skizziert die Sprache in ihrem Spannungsverhältnis von Faktizität und Fiktion, Fülle und Entleerung sowie ihrem wissenschaftlichen Wahrheitsanspruch, welchem künstlerische Verfahrensweisen gegenübergestellt werden.
Die Macht der Sprache wird uns anhand des eigenen Körpers und/oder der Verkörperung durch ein Objekt aufgezeigt und erfährt dadurch neben ihrer soziopolitischen Bedeutung ein physisches Ausmaß, als körperlich Erfahrbares. Ohne sich der Stimme als explizites Politikum zu bedienen, erschaffen die Arbeiten ein Bewusstsein für die Monumentalität der Sprache, um diese im nächsten Moment mithilfe der ihr eigenen Defekte zu dekonstruieren. Als Quintessenz verbleibt eine Bruchstückhaftigkeit des Sprach- und Artikulationsvermögens, sowie eine Entleerung der Sprache als sinnstiftende Instanz, was uns zu einer Reise auf ihre spekulative Bedeutungsebene und zu ihrer Neucodierung einlädt.

Zur ├ťbersicht